Rapid prototyping

SONDERWERKSTOFFE, DÜNNE WÄNDE, KOMPLEXE STRUKTUREN

Das oberste Niveau beim Feingießen heute stellt das Vergießen unter Vakuum dar. Die Luft- und Weltraumfahrt, die Energetik und die Automobilindustrie verlangen Teile, die den höchsten Anforderungen genügen.

MAGYARMET hat einen Schleuder-Vakuumguss-Präzisionsschmelzofen im Einsatz, welcher die Fertigung von Gussteilen mit komplexem Design und dünnen Wänden aus Sonderlegierungen ermöglicht. Das Erschmelzen und Gießen finden unter Vakuum oder Argon statt. Durch das maximale Vorbeugen von Oxydbildung können wir höchste Sauberkeit des Werkstoffs erreichen, was im Falle von medizinischen Implantaten z.B. ausschlaggebend ist.

Abmessungen: 350 x 200 x 250 mm

Werkstoffaufnahme: 350 cm3 (2-3 kg)